NEWS

EUGENIO RAZELLI WIRD IN DEN VERWALTUNGSRAT VON TEXA AUFGENOMMEN
EUGENIO RAZELLI WIRD IN DEN VERWALTUNGSRAT VON TEXA AUFGENOMMEN

Am Ende eines erfolgreichen Geschäftsjahres wird Eugenio Razelli, ein Manager mit großer internationaler Erfahrung, in den Verwaltungsrat des von Bruno Vianello geführten Unternehmens aufgenommen.


TEXA schließt das Jahr 2019 mit einem neuen Rekordumsatz von voraussichtlich 135 Millionen Euro ab, was einer Steigerung von +12% zu 2018 und einem Rekordgewinn (EBITDA) von ca. 30 Millionen Euro entspricht. Das von Bruno Vianello gegründete Unternehmen, einem der Weltmarktführer im Bereich der Fahrzeugdiagnose, erweitert seine Geschäftsleitung mit dem Ingenieur Eugenio Razelli.
Dies wurde auf der diesjährigen traditionellen Weihnachtsfeier im Firmensitz in Monastier di Treviso vom Präsidenten Vianello bekannt gegeben, an der mehr als 1200 Mitarbeiter und Familienangehörige teilnahmen.


Razelli wird Dank seiner langjährigen und erfolgreichen Karriere im automotiven Sektor einen wichtigen Beitrag in der Definition und Implementierung strategischer Entwicklungen des Unternehmens in den kommenden Jahren leisten, mit besonderem Augenmerk auf den revolutionären von TEXA projektierten Elektroantriebs.


In der vor zwei Jahren neu gegründeten Division E-Powertrain befasst man sich mit den neuen Technologien für alternative Antriebe. Dort wurde Dank exklusiver technischer Lösungen dieser Antrieb entworfen, der Leistungswerte erreicht, die in etwa bei dem Doppelten eines traditionellen Elektromotors liegen, bei gleichzeitig deutlicher Gewichts- und Volumenreduzierung. Diese besonderen Eigenschaften haben bereits das Interesse bedeutender Fahrzeughersteller geweckt.


Bruno Vianello, Gründer und Präsident von TEXA: “Ich kenne und schätze Ingenieur Razelli schon seit vielen Jahren und bin glücklich, dass er sich unserem Projekt angeschlossen hat. Wir sind davon überzeugt, einen in Sachen Leistung und Abmessungen außergewöhnlichen Motor entwickelt zu haben und er ist genau der Richtige, um uns zu helfen, diesen auf der ganzen Welt zu promoten.”


Eugenio Razelli: “Ich nehme dieses aufregende Projekt mit Begeisterung an. Es handelt sich hier um eine sehr schöne berufliche Herausforderung, die auf solider und konkreter Basis erstellt wurde. Ich bin davon überzeugt, dass TEXA mit der neuen Division E-Powertrain den außergewöhnlichen Erfolg, den sie in der Welt der Diagnose gehabt hat, nochmals wiederholen kann.”


Eugenio Razelli wurde 1950 in Genua gebohren und hat nach seinem Studium in Elektrotechnik diverse Spitzenpositionen in den wichtigsten italienischen Unternehmensgruppen des automobilen Sektors bekleidet.


Er hat bei Fiat Auto und Zanussi gearbeitet und wurde 1983 CEO der Gilardini Industriale.
Nach seiner Erfahrung bei Pirelli als Präsident & CEO der Pirelli Cable Nordamerica und danach Senior Executive Vice President, zunächst bei der Division Telecom und dann in der Division Energy, war er von 2001 bis 2003 Präsident & CEO der Fiamm.
2003 wurde Razelli Senior Vice President der Business Development Unit von Fiat S.p.A.
Danach hatte er von 2005 bis 2015 die Position des Geschäftsführers und Generaldirektors von Magneti Marelli inne und war dabei auch der Präsident des Verbands der italienischen Automobilindustrie ANFIA sowie der FEDERVEICOLI, dem Zusammenschluss aller nationalen Verbände von Fahrzeugherstellern und Komponenten.

FOTO




LETZTE NEUHEITEN

TEXA GARANTIERT DEN SCHUTZ VON INFORMATIONEN DANK DER TISAX-ZERTIFIZIERUNG
Der vor kurzem erreichte Standard, den TEXA auf die eigenen und die strategischen Daten aller Kunden anwendet, bestätigt die Fähigkeit, Informationen und Know-how auf höchstem Niveau zu schützen. TEXA hat die...

Alles lesen

EUGENIO RAZELLI WIRD IN DEN VERWALTUNGSRAT VON TEXA AUFGENOMMEN
Am Ende eines erfolgreichen Geschäftsjahres wird Eugenio Razelli, ein Manager mit großer internationaler Erfahrung, in den Verwaltungsrat des von Bruno Vianello geführten Unternehmens aufgenommen...

Alles lesen

IN LAS VEGAS WURDE DAS MINIATURISIERTE GERÄT ZUR FERNÜBERWACHUNG UND FERNDIAGNOSE ETRUCK ALS BESTES GERÄT IM WETTBEWERB AUSGEZEICHNET
TEXA zeigt sich auch in den Vereinigten Staaten von Amerika als führendes Unternehmen. Während der gerade zu Ende gegangenen AAPEX Show in Las Vegas, die wichtigste amerikanische Messe auf dem Sektor des automotiven Aftermarkts...

Alles lesen

DIE MULTIMARKEN-DIAGNOSE VON TEXA AUF DER AGRITECHNICA 2019
Vom 10. bis 16. November findet zum 18. Mal die Agritechnica statt, die weltweit größte Ausstellung der Agrartechnologie.
TEXA wird über seine deutsche Filiale mit allen Neuheiten zur Multimarkendiagnose für landwirtschaftliche Fahrzeuge vertreten sein: dem Anzeigegerät der Spitzenklasse AXONE Nemo...

Alles lesen

WIR PRÄSENTIEREN IHNEN DEN ELEKTROMOTOR VON TEXA
Seit 1992 arbeitet TEXA im automotiven Sektor dank der herausragenden Fähigkeit, die Bedürfnisse der Fahrzeugtechniker vorauszusehen und innovative Lösungen zu erarbeiten. TEXA hat z.B. als erstes Unternehmen Konzepte wie die Teleassistenz...

Alles lesen

RCCS 2, DAS NEUE SYSTEM VON TEXA FÜR DIE KALIBRIERUNG DER FAHRZEUGKAMERAS UND DER RADARSYSTEME
RCCS 2 ist die vollständige und professionelle Lösung, ideal für die Durchführung aller Kalibrierungsvorgänge von Kameras und Radar...
Alles lesen

News archive