AKTUALISIERUNG SOFTWARE

AKTUALISIERUNG IDC4 BIKE 20

IDC4 POWESPORTS 20 ist ein Konzentrat an Neuheiten mit einer Vielzahl neuer Diagnosefunktionen und Applikationen. Der Inhalt des Updates ist definiert durch viele neue Diagnosesysteme bei den wichtigsten Marken an Motorrädern, Scootern, Motorschlitten, Quads, Kleinsttransporter, Minicars und Personal Watercraft.

Die Diagnose der Motoren befindet sich in einer kontinuierlichen Weiterentwicklung, weshalb auch die Diagnosegeräte immer auf dem neuesten Stand sein sollten. TEXA macht mit der Version POWERSPORTS 20 einen weiteren und wichtigen Schritt nach vorne und stellt eine unvergleichbare Abdeckung zur Verfügung, die auf der konstanten Entwicklungsarbeit eines Teams von Spezialisten basiert. Bei der Realisierung dieses neuen Updates standen vor allem die berühmten amerikanischen Marken Victory, CAN-AM, SEA-DOO und Harley Davidson im Fokus.

Unter den vielen Diagnoseneuheiten in dieser Version möchten wir besonders auf folgende hinweisen:

Die neue Marke VICTORY: integriert wurde die Diagnose der Modelle Eight Ball, Hammer, Hammer Kingpin, Kingpin, Touring Cruiser und Vegas.
BIMOTA*: eingefügt wurde die Funktion ECU Update bei den Modellen DB5R EVO, DB5S EVO, DB6 Delirio EVO, DB7, DB7 Oronero, DB8, DB9, DB10, DB11, Tesi 3D EVO und Tesi 3D Naked EVO.
BMW: neu sind die Modellreihen 2013 der:
- F 700 GS (K70)
- G 650 GS Sertao (R13/31)
- R 1200 GS (K50)
- R 1200 GS Adventure (K51).
Weiterhin neue Scooter Modelle C 600 Sport und C 650 GT.
CAN-AM (BRP): Hier wurde ein umfangreiches Diagnoseupdate umgesetzt. Außer der Anlage der Benzineinspritzung ist jetzt auch der WARTUNGSSERVICE zur Rücksetzung der Servicelampe und SPEZIELLE EINSTELLUNGEN für die Grundeinstellung des Fahrzeugs (z.B. Maßeinheit des Displays etc.) möglich. Die Modellauswahl wurde überarbeitet und erweitert mit der Aufnahme von DS 450, Maverick 1000R, Outlander 800 EFI, Outlander MAX 800 EFI. Speziell zu erwähnen ist das Modell Spyder Roadster.
DAELIM MOTOR: Aktualisierung und Erweiterung der Modellauswahl. Gegenüber den vorigen Versionen kann nun auch die serielle Diagnose mittels des Kabels 3151/AP38 durchgeführt werden. Dies ist nun möglich bei allen Modellen, die ab 2011 produziert wurden.
DUCATI: neu ist hier die vollständige Diagnose der Modelle 2013 Multistrada 1200 ABS und Multistrada 1200 S/T.
HARLEY-DAVIDSON: möglich nun die Diagnose der ZÜNDANLAGE der Modelle Sportster 1200 und Sportster 883 (produziert von 2002 bis 2006).
HONDA: Aktualisierung und Erweiterung der Modellauswahl. Bei den Modellen mit mehreren Steuergeräten gibt es nun die Funktion GLOBAL SCAN was absolut neu ist bei dieser Marke.
HONDA MARINE: Aktualisierung und Erweiterung der Modellauswahl.
HUSABERG: Aktualisierung und Erweiterung der Modellauswahl.
KAWASAKI: Aktualisierung und Erweiterung der Modellauswahl. Hervorzuheben ist die Präsenz der 2013 er Modelle wie Ninja 250 R (EX250L), Ninja ZX-6R (ZX636F) und Z800 (ZR800A/C).
KTM: Hier wurde ein umfangreiches Diagnoseupdate und eine erweiterte Modellauswahl umgesetzt. Nunmehr vorhanden sind die Modelle 250, 350, 450, 500 Cross/Enduro sowie die neuen 1190 Adventure und 1190 Adventure R.
MV AGUSTA*: Hinzugefügt wurde die vollständige Diagnose und die Funktion ECU UPDATE der folgenden Modelle aus 2013:
- Brutale 1090 MY 2013
- Brutale 1090 R MY 2013
- Brutale 1090 RR MY 2013
- F3 800.
Weiterhin das ABS System bei den Modellen Brutale 675, Brutale 800, F3 675, F4 R MY 2013 und F4 RR MY 2013. Aktualisiert wurden ebenfalls die bereits vorhandenen Modelle Brutale 1090 R und Brutale 1090 RR in Brutale 1090 R MY 2012 und Brutale 1090 RR MY 2010. Aktualisiert wurden ebenfalls die bereits vorhandenen Modelle F4 '10 und F4 R '12 in F4 MY 2010 und F4 R MY 2012.
PEUGEOT: neu ist das Modell Geopolis 300.
PIAGGIO Kleinsttransporter: Hinzugefügt wurde die Diagnose der GPL Einspritzung für das Modell Porter Multitech Euro 5.
ROYAL ENFIELD: Aktualisierung und Modellerweiterung, gegenüber den vorherigen Version ist nun auch die serielle Diagnose möglich bei den Modellen Classic, Bullet Electra und Bullet 500 EFI produziert ab 2013. Die anderen Modelle können jetzt per Blink Code ausgelesen werden.
SEA-DOO (BRP): neu sind die SONDERFUNKTIONEN zur „SCHLÜSSELANLERNUNG“ (mit und ohne Adapter je nach Produktionsjahr des PWC) und die “ÄNDERUNG DER DISPLAYKONFIGURATION”. Hinzugefügt wurde auch der GLOBAL SCAN. Weiterhin neu ist die Diagnose der Anlagen INTELLIGENT BRAKE AND REVERSE, FEDERUNG und INSTRUMENTIERUNG.
SYM**: Hier ist nun die vollständige Diagnose des neuen Elektroscooters E-Symmetry durchführbar. Weiterhin neu die Diagnose der ABS Anlage beim Modell Joymax 300 (LN30).
YAMAHA: Aktualisierung und Modellerweiterung und Aktualisierung der Diagnose via Blink-Code. Hervorzuheben die serielle Diagnose mittels dem Kabel 3151/AP40 für die Modelle C Cubed, MT – 03,  Raptor 700, Vity, WR 125R, WR 125X, X-MAX, XP 500 T-Max, XT 660 Z Tenere', YBR 250, YFZ 450, YZ 450F und YZF R125.
Für die Marken der PIAGGIO GRUPPE (APRILIA, PIAGGIO, MOTO GUZZI etc.) wurde die SONDERFUNKTION “Reset Datenbuffer” entwickelt.

Über die Diagnoseneuheiten hinaus hat TEXA beim Update IDC4 POWERSPORTS 20 auch eine Vielzahl elektrischer Schaltpläne und technischer Datenblätter realisiert. Das sind unabdingbare technische Informationen für die bessere Diagnose von Motorrädern, Scootern, Motorschlitten, Quads, Kleinsttransportern, Minicars und Personal Watercraft.
Innerhalb der Software IDC4 können im Menü DOKUMENTATION all diese Neuheiten im Detail nach Marken, Modellen und Anlagen und den jeweiligen Diagnosefunktionalitäten dieser Version nachgelesen werden.

NEUE SOFTWAREFUNKTIONEN
MASSEINHEITEN
Ab der Version 20 wurden auch dynamische Maßeinheiten eingeführt. Diese äußerst nützliche Funktion erlaubt die Einstellung der im jeweiligen Land gebräuchlichen Maßeinheit, die dann auch bei der Diagnose angezeigt wird. Diese müssen bei der ersten Diagnosesitzung mit der neuen Version eingestellt werden. Danach kann diese Einstellung jederzeit im Menü „SERVICE EIGENDIAGNOSE“ geändert werden, das im Bereich EINSTELLUNGEN/SERVICEPROGRAMME zu finden ist.

QUICK SUPPORT***
Quick Support ist ein wichtiges Mittel zur ersten Unterstützung des Kunden bei Problemen. In diesem Dokument sind Anleitungen zur Fehlerbehebung oder Hinweise auf die dem Kundendienst zu übermittelnden Daten gegeben, so dass wertvolle Zeit gespart wird. Quick Support ist über Internet immer mit den TEXA Servern verbunden. Diese Funktion kann über den Link im Menü ALLE PROGRAMME\IDC4 SUPPORT\HELP (ALLE APP\IDC4 SUPPORT\HELP aktiviert werden, (wenn das Betriebssystem WINDOWS 8 ist) oder über die betreffende Taste wenn diese bei einem Fehler am HASP Dongel angezeigt wird.

VIRTUELLE BUCHHANDLUNG****
Beginnend mit diesem Update wird der Bereich PARTNER APP, der für die Zusammenarbeit von TEXA mit Unternehmen aus dem automotiven Sektor und der Welt der Fahrzeugreparatur bestimmt ist, weiter dadurch bereichert, dass dort nunmehr kostenlos auf dem eigenen Diagnosegerät pdf-Versionen der neuesten Ausgaben von Fachzeitschriften aktiviert werden können. Nach der einmaligen Aktivierung bleiben diese Ausgaben im Bereich Virtuelle Buchhandlung gespeichert (befindet sich auf der fünften Menüseite des AXONE 4 oder des PC).

NEUE APP****
UMRECHNER
Der UMRECHNER ist eine APP von TEXA mit dem in kürzester Zeit von einer in die andere Maßeinheit umgerechnet werden kann. Eine wertvolle Hilfe für jeden Reparaturtechniker, der regelmäßig damit konfrontiert wird, mit unterschiedlichen Maßeinheiten und Werten umgehen zu müssen, die von den Fahrzeugsteuergeräten geliefert werden. Mit dieser APP kann der Ausgangswert in der dazugehörigen Maßeinheit eingegeben werden und danach die Maßeinheit in die dieser Wert umgerechnet werden soll ausgewählt werden.

APP TECHNISCHE SCHULUNG
Die Version POWERSPORTS 20 bietet auch die APP TECHNISCHE SCHULUNG über die die von TEXA angebotenen Schulungskurse eingesehen werden können, aufgeteilt in die unterschiedlichen Anwendungsbereiche. Zu jedem Kurs gibt es eine Beschreibung des didaktischen Inhalts sowie eine Vorschau des dazugehörigen Handbuchs. Über die APP TECHNISCHE SCHULUNG kann eine Anforderung zur Teilnahme an dem Kurs versendet werden, wobei auch das Datum der Schulung ausgewählt werden kann. Die Anforderung erhält der zuständige Händler.

*Offizielle Diagnose nur für Vertragswerkstätten von Fahrzeugherstellern (O.E.M.)
** Offizielle Diagnose nur für Vertragswerkstätten von Fahrzeugherstellern in Italien (O.E.M. Italia)
*** Nicht verfügbar auf IDC4 POCKET und PM.
**** Nicht verfügbar auf IDC4 POCKET und PM.

FOTO




NEUESTE SOFTWAREUPDATES

RELEASE IDC5 OFF-HIGHWAY 22.0.0
IDC5 OHW 22.0.0 beinhaltet neue Auswahlmöglichkeiten für die wichtigsten Hersteller auf dem Weltmarkt, wie zum Beispiel...

Alles lesen

SOFTWARE AKTUALISIERUNG VERSION 34.0.0 IDC5 BIKE
Die Aktualisierung BIKE 34 führt zahlreiche neue Entwicklungen und technische Inhalte ein, die zusammen mit der stetigen Verbesserung und Weiterentwicklung der IDC5 Software, den Motorrad-Reparaturtechnikern aller Welt eine einzigartige

Alles lesen

SOFTWARE AKTUALISIERUNG IDC5 CAR 73.0.0
IDC5 CAR 73 umfasst die Aktualisierung von 67 Herstellern. Für diese wurden für mehr als 700 Modelle neue, bisher noch nicht herausgegebene Diagnosesysteme entwickelt. Die Arbeit der TEXA Entwickler hat auch zu einer noch besseren Abdeckung...

Alles lesen

AKTUALISIERUNG SOFTWARE IDC5 OFF-HIGHWAY 21.0.0
Die Diagnoseneuheiten der Aktualisierung IDC5 OHW 21.0.0, die auch die kontinuierlichen Updates IDC5 OHW 20.1.0 / 20.2.0 /20.3.0 / 20.4.0 / 20.5.0 / 20.6.0 / 20.7.0 / 20.8.0 / 20.9.0 / 20.9.1...
Alles lesen

AKTUALISIERUNG SOFTWARE IDC5 TRUCK 50.0.0
Die Diagnoseneuheiten der Aktualisierung IDC5 TRUCK 50.0.0, die auch die kontinuierlichen Updates IDC5 TRUCK 49.1.0 / 49.2.0 / 49.3.0 /49.4.0 enthält, ermöglichen das Arbeiten an einer sehr großen Anzahl...

Alles lesen

AKTUALISIERUNG VERSION 15.0.0 IDC5 MARINE
Die Aktualisierung MARINE 15 enthält zahlreiche Neuheiten bezüglich der Diagnoseabdeckung und der Datenbank, sowie eine Reihe von Verbesserungen der Software IDC5. Für die oben genannten Hersteller wurden für...

Alles lesen

SW releases archive