AKTUALISIERUNG SOFTWARE

AKTUALISIERUNG IDC4 TRUCK 32
Mit der neuen Aktualisierung IDC4 TRUCK 32 stellt TEXA seinen Kunden erneut eine sehr hohe Anzahl von Diagnoseentwicklungen für schwere und leichte Nutzfahrzeuge sowie Busse zur Verfügung. Diese Herausgabe erweitert nochmals die bereits außergewöhnliche Diagnoseabdeckung von TEXA: Ein progressives Wachstum, das die Verfügbarkeit hervorragender und hoch fortschrittlicher Geräte gewährleistet und den Reparaturtechniker in die Lage versetzt, schnell und effizient an den derzeit im Verkehr befindlichen Fahrzeugen arbeiten und eingreifen zu können.
Unter den Neuheiten dieser Softwareherausgabe möchten wir insbesondere die neue Funktion TGS3s, die einen Globalscan aller Steuergeräte erlaubt sowie die neuen DASHBOARDsnennen.
Nachstehend die wichtigsten Diagnoseneuheiten der Software IDC4 TRUCK 33 bezüglich der größten Herstellermarken in diesem Arbeitsbereich:
SCANIA
Komplette Diagnose der Elektronischen Niveauregelung Wabco ELC.
MITSUBISHI FUSO
Für das Modell Canter TF wurde die neue Version des Einspritzsystems EDC17, die Klimaanlage HVAC und das Sicherheitsrückhaltesystem (SRS, Airbag) entwickelt.
IVECO
Entwicklung der neuen Modelle IVECO Stralis EU6 und Eurocargo EU6 mit den Systemen: ECM EU6, EDC17CV41, Wabco ABS D/E, IBC3 Cabin Modul, Instrument Panel.
MERCEDES
Für den Sprinter 906 M.Y.2013 wurden folgende Systeme entwickelt: Einspritzsystem DELPHI CDR3, SCR-System mit AdBlue-Einspritzung, Niveauregelung Actros MPIII, EDC17 Motorsteuerung von Bosch für OM642.
DAF
Für LF EURO 6 wurde der Diagnoseumfang erweitert, insbesondere: Elektronische Niveauregelung Wabco ECAS 4, Automatikgetriebe ZF AS-Tronic Lite, Einspritzung DAF ECS DC6, BBM Modul für Aufbauhersteller, Motorregelung VIC3, Tachograph. Außerdem wurde das Einspritzsystem des neuen XF EURO 6 entwickelt.
FORD
Für das Modell Transit Custom wurden folgende Systeme entwickelt: Einspritzung 2.2.TDCi Duratory, ABS, Airbag, ESP, Lenkwinkelsensor.
ANHÄNGER UND AUFLIEGER
EBS HALDEX EB+: Die Diagnose mit der Rückstellung des Bremsbelagverschleißes und die komplette Konfiguration des AUX4 für dieses Optional wurden aktualisiert.

ENTWICKLUNGEN SÜDAMERIKA
Mercedes Axor Brasilien
Sämtliche neue Varianten der Fahrregelung FR
Mercedes BUS Brasilien
Entwicklung der Aktivierung des Systems Instrumente für die Versionen Eu5.

ENTWICKLUNGEN NORDAMERIKA
Detroit Engines EPA07-10
Diagnose für die Motoren mit DPF.
Detroit OLD Engines EPA 98
Entwicklung von weiteren 30 Einstellungen.
Mercedes-Detroit Nord America EPA98
Entwicklung von weiteren 89 Einstellungen.
Mack
Entwickelt wurde das Parametrierbare Sondermodul.
INTERNAZIONAL
Komplette Diagnose für die gesamte Baureihe der Motoren NaviStar und Maxxforce. Diagnose des Fahrerkabinenmoduls.
ISUZU und GMC
Entwicklung der Diagnose sämtlicher für den Nordamerikanischen Markt bestimmten Serien (N/W, C, H, F und T) für die Baujahre von 1996 bis 2015, für die Einspritzsysteme, Antriebssysteme und ABS.
PACCAR Engines
Einspritzsysteme Delphi PMCI EPA10, Delphi PCI EPA13, SCR-System EAS3 von Bosch.
Cummins EPA10
Aktualisierung des Herstellersystems mit neuen Einstellungs- und Konfigurationsfunktionen sowie Stellgliedtests.
Caterpillar (all version)
Zylinderabschaltung.

NEUE DASHBOARDs
Eine sehr wichtige Neuheit der Version IDC4 TRUCK 32 ist die neue innovative DASHBOARD* Funktion. Dank einer sehr intuitiven und gewinnenden Grafik und der dynamischen Anzeige der technischen Messparameter erhalten Sie unverzüglich einen klar verständlichen Überblick über das Betriebssystem eines bestimmten Fahrzeugs:
ABS: WABCO D; WABCO D/E; BENDIX.
Automatikgetriebe: ALLISON j1939 Herstellerprotokoll; ALLISON Generationen 3 und 4.
Dieseleinspritzung: BOSCH EDC 17 CV 41; CUMMINS j1939 CORE 2.
Federungen: WABCO Protokoll WABCO; WABCO ECAS CAN 2; Knorr-Bremse ECS 3.

NEUER AUTOMATISCHER SCAN DER STEUERGERÄTE: TGS3s
Weitere wichtige Neuheit der Aktualisierung TRUCK32 ist die Funktion TGS3s für den in beeindruckend kurzer Zeit durchgeführten automatischen Scan-Test aller diagnostizierbaren elektronischen Steuergeräte im Fahrzeug. Im Vergleich zur vorherigen Version kann man mit der TGS3s nicht nur einen Scan-Test aller Steuergeräte durchführen, sondern auch die in den verschiedenen Steuergeräten erfassten Fehler löschen und Reports anzeigen. Am Ende des Vorgangs kann der Anwender außerdem das Scan-Testergebnis ausdrucken und dem Kunden überreichen. TGS3s ist für die Hersteller MAN, VOLVO und RENAULT (Fahrzeugkategorie TRUCK) verfügbar. Für die Leichten Nutzfahrzeuge kann die Funktion an den Modellen Mercedes Sprinter und Ford Custom benutzt werden.

IDC4 TRUCK: KURZANLEITUNG
Ab der Version IDC4 TRUCK 32 wird für alle Anwender eine neue Hilfefunktion eingeführt, die dem Anwender als eine erste Grundanleitung zu den ständig neu entwickelten Anwendungen der TEXA Software dienen soll. Für PCs, den AXONE 4 und den MULTIPEGASO 2 wurde innerhalb der Schnittstelle des Arbeitsbereichs TRUCK, im Abschnitt "Dokumentation", eine neue Schaltfläche "IDC4 TRUCK - KURZANLEITUNG” hinzugefügt. Die Inhalte sind im PDF-Format, mit nützlichen Links zu erläuternden Videos, die über eine aktive Internetverbindung angesehen werden können.

SOFTWARENEUHEIT QUICK SUPPORT: TROUBLESHOOTING
Ab der Version IDC4 TRUCK 32 verfügt die Funktion Quick Support über eine neue Hilfsfunktion für den Mechaniker, und zwar das "Troubleshooting". Hiermit kann eine Zip-Datei mit einer Reihe von Informationen bezüglich des verwendeten Geräts und der entsprechenden Software erstellt werden. Diese Daten sind unerlässlich für den TEXA Kundendienst, um die vom Kunden beanstandeten Problematiken zu lösen, wie zum Beispiel: System Informationen Report, Ordner LOG IDC4, DxDiag, Exportieren des Tkey (Hasp-Dongle). Die Zip-Datei kann dann zur Überprüfung des Falls an den TEXA Kundendienst geschickt werden. Die Ikone 'Troubleshooting' ist im Menü Einstellungen aufgeführt.

FOTO




NEUESTE SOFTWAREUPDATES

RELEASE IDC5 OFF-HIGHWAY 22.0.0
IDC5 OHW 22.0.0 beinhaltet neue Auswahlmöglichkeiten für die wichtigsten Hersteller auf dem Weltmarkt, wie zum Beispiel...

Alles lesen

SOFTWARE AKTUALISIERUNG VERSION 34.0.0 IDC5 BIKE
Die Aktualisierung BIKE 34 führt zahlreiche neue Entwicklungen und technische Inhalte ein, die zusammen mit der stetigen Verbesserung und Weiterentwicklung der IDC5 Software, den Motorrad-Reparaturtechnikern aller Welt eine einzigartige

Alles lesen

SOFTWARE AKTUALISIERUNG IDC5 CAR 73.0.0
IDC5 CAR 73 umfasst die Aktualisierung von 67 Herstellern. Für diese wurden für mehr als 700 Modelle neue, bisher noch nicht herausgegebene Diagnosesysteme entwickelt. Die Arbeit der TEXA Entwickler hat auch zu einer noch besseren Abdeckung...

Alles lesen

AKTUALISIERUNG SOFTWARE IDC5 OFF-HIGHWAY 21.0.0
Die Diagnoseneuheiten der Aktualisierung IDC5 OHW 21.0.0, die auch die kontinuierlichen Updates IDC5 OHW 20.1.0 / 20.2.0 /20.3.0 / 20.4.0 / 20.5.0 / 20.6.0 / 20.7.0 / 20.8.0 / 20.9.0 / 20.9.1...
Alles lesen

AKTUALISIERUNG SOFTWARE IDC5 TRUCK 50.0.0
Die Diagnoseneuheiten der Aktualisierung IDC5 TRUCK 50.0.0, die auch die kontinuierlichen Updates IDC5 TRUCK 49.1.0 / 49.2.0 / 49.3.0 /49.4.0 enthält, ermöglichen das Arbeiten an einer sehr großen Anzahl...

Alles lesen

AKTUALISIERUNG VERSION 15.0.0 IDC5 MARINE
Die Aktualisierung MARINE 15 enthält zahlreiche Neuheiten bezüglich der Diagnoseabdeckung und der Datenbank, sowie eine Reihe von Verbesserungen der Software IDC5. Für die oben genannten Hersteller wurden für...

Alles lesen

SW releases archive