Privacy

1. EINLEITUNG

TEXA S.p.A (im Folgenden „TEXA“) legt großen Wert auf den Schutz der Sicherheit, Privatsphäre und Integrität der personenbezogenen Daten seiner Datenkunden und potenziellen Kunden (im Folgenden „betroffene Personen“ oder „Nutzer“) und handelt im Einklang mit den derzeit geltenden Gesetzen über den Schutz und die Sicherheit personenbezogener Daten (italienische Gesetzesverordnung 196/2003 mit Änderungen durch die Gesetzesverordnung 101/2018 sowie EU-Verordnung 679/2016).

Deshalb werden die vorgenannten Daten von TEXA mit Vorsicht und für bestimmte Zwecke verarbeitet, im Einklang mit dem gegebenenfalls von den betroffenen Personen erteilten Einverständnis sowie unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz und zur Sicherheit der vorgenannten Daten.

Aus diesem Grund wird in diesem Dokument im Einklang mit EU-Verordnung 679/2016 illustriert, wie die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen erfasst, verarbeitet und geschützt werden.

 

 

2. ARTEN VON VERARBEITETEN DATEN UND DATENVERARBEITUNGSZWECKEN

Datenverantwortlicher und Verarbeitungsort

Die TEXA-Website www.texa.it, sowie www.texa.com, www.texadeutschland.com, www.texafrance.fr, www.texaiberica.com, www.texa.co.uk, www.texapoland.pl, www.texa.ru, www.texausa.com, www.texabrasil.com.br, (im Folgenden „Website“) und das Onlinekonto myTEXA, myTEXACAR (im Folgenden „Konto“) sind Eigentum von TEXA und werden vollständig von TEXA verwaltet.

Die Website und das Konto richten sich an professionelle Nutzer (B2B). Infolge des Abrufs dieser oder der freiwilligen Registrierung können jedoch Daten verarbeitet werden, die sich auf identifizierte oder identifizierbare Personen beziehen. Personenbezogene Daten werden für Zwecke erfasst und verarbeitet, die in striktem Zusammenhang mit der Websitenutzung, den auf der Website vorgesehenen Registrierungsprozessen sowie der Nutzung der registrierten Nutzern vorbehaltenen und über die Website angebotenen Dienstleistungen stehen.

Datenverantwortlicher ist TEXA S.p.A mit Unternehmenssitz in Via 1° Maggio 9 – 31050 Monastier (TV), E-Mail: privacy@texa.com.

Die mit den Web-Dienstleistungen der Website verknüpften Verarbeitungsvorgänge finden am vorgenannten Sitz des Datenverantwortlichen statt und werden von dem dort für die Datenverarbeitung zuständigen Personal gehandhabt.

Arten von verarbeiteten Daten
Infolge der Navigation auf der Website können die unten genannten Daten der betroffenen Personen verarbeitet werden:

Navigationsdaten
Die Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb der Website eingesetzt werden, erfassen im Normalbetrieb einige personenbezogene Daten, deren Übertragung impliziter Teil der Nutzung von Internetkommunikationsprotokollen ist.

Diese Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten betroffenen Personen zuzuordnen, könnten aber durch ihre Beschaffenheit durch die Verarbeitung und die Verknüpfung mit Daten in Händen Dritter die Identifikation der betroffenen Personen erlauben.

Diese Datenkategorie beinhaltet:

  • die IP-Adressen oder Domainnamen der Computer, die von den Nutzern zum Aufruf der Website verwendet werden,
  • die Adressen in der URI-Notation (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen,
  • den Zeitpunkt der Anfrage,
  • die zur Übermittlung der Anfrage an den Server genutzte Methode,
  • die Größe der als Antwort erhaltenen Datei,
  • den Zahlencode, welcher den vom Server ausgegebenen Antwortstatus anzeigt (erfolgreich, Fehler, etc.), sowie andere mit dem Betriebssystem und der IT-Umgebung der betroffenen Person verbundene Parameter.

Diese Daten werden einzig und allein zum Zweck der Gewinnung anonymer statistischer Informationen über die Nutzung der Website und zur Überprüfung ihres korrekten Betriebs genutzt.

Die Daten können genutzt werden, um im Falle von hypothetischer gegen die Website gerichteter Computerkriminalität mögliche Haftungen zu ermitteln. Abgesehen von dieser Eventualität werden die Daten im Einklang mit geltenden Verordnungen zum Aufbewahrungszeitraum nur so lange aufbewahrt, wie unbedingt notwendig, um die angeforderte Dienstleistung für die betroffene Person zu erbringen und die Übertragung der Kommunikation zu garantieren.


Vom Nutzer freiwillig bereitgestellte Daten

Abgesehen von den Angaben zu Navigationsdaten, die notwendig sind, um IT- und Digitalprotokolle zu implementieren, ist die Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch Nutzer freiwillig und optional, allerdings auch nützlich für die Erbringung bestimmter Dienstleistungen. In diesen Fällen könnte eine Nichtbereitstellung der Daten die Dienstleistung beeinträchtigen oder ihre Erbringung verhindern. Personenbezogene Daten, die von freiwillig mit der Website interagierenden Nutzern zum Zweck des Erhalts bestimmter Dienstleistungen bereitgestellt werden (Registrierung auf den Webportalen mytexa.com, care.texa.com, texa.telemobility.com, servicecode.net, etruck-worshop.texa.com, etruck-fleet.texa.com, customercare.texa.com, Registrierung für Veranstaltungen, Newsletterabonnements, Informationsanfragen, Versand von E-Mails), werden nur zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung genutzt und nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies für die Erbringung der Dienstleistung unbedingt notwendig ist.

Folgende personenbezogene Daten können Nutzer freiwillig bereitstellen:

  • Kontaktdetails: Name und Vorname, Steuernummer (USt.-ID), Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • Andere personenbezogene Daten: Geburtsdatum, Ausbildung, berufliche Situation, Unternehmenszugehörigkeit;
  • Vertragsdaten: Kundennummer, Vertragsnummer, Seriennummer des TEXA-Geräts, TEXA-ID;
  • Onlinekontodaten: für TEXA-Webportale benötigte Daten: E-Mail und Passwort.

Die Bereitstellung von Daten für Zwecke des Direktmarketings und der Profilerstellung ist optional und es ist den Nutzern freigestellt, in eine solche Verarbeitung einzuwilligen. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem die bei jedem neuen Aufruf des Nutzerkontos auf der Website mit dem Nutzerprofil verknüpften Daten geändert werden. Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck des Versands von E-Mail-Newslettern und Informationsmaterial zu den vom Datenverantwortlichen angebotenen Dienstleistungen kann durch Klick auf den „Abbestellen“-Link am Ende jeder E-Mail oder per E-Mail an privacy@texa.com mit dem Betreff „Newsletter-Abbestellung“ widerrufen werden.

Auf den Seiten der Website, die für anforderbare Dienstleistungen vorgesehen sind, werden spezifische Informationszusammenfassungen auf solche Weise angezeigt, dass die betroffene Person auf die Verarbeitung ihrer Daten aufmerksam gemacht wird.

Des Weiteren wird je nach Fall der verpflichtende oder optionale Charakter der Bereitstellung personenbezogener Daten hervorgehoben, indem alle Pflichtinformationen mit einem Sonderzeichen (*) gekennzeichnet werden.


Cookies
Einige Website-Bereiche nutzen gegebenenfalls Cookies, um das Besuchserlebnis zu verbessern und die Website gemäß den Nutzerbedürfnissen anzupassen.

Weitere Informationen zur Cookie-Richtlinie des Unternehmens finden Sie unter folgendem Link: Cookie-Richtlinie.


Links zu anderen Websites
In den TEXA-Webseiten sind Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, um den Nutzern einen besseren Service zu bieten.
TEXA übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Websites, die Nutzer gegebenenfalls über die TEXA-Website aufrufen.
Die Existenz eines Hyperlinks zu einer anderen Website impliziert daher keinerlei Unterstützung oder Verantwortungsübernahme von TEXA für die Inhalte der aufgerufenen Website. Dies gilt auch in Bezug auf die Richtlinie zur Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.


Verarbeitungszweck
Von Website-Nutzern freiwillig bereitgestellte personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Zur Registrierung in den Webportalen mytexa.com, care.texa.com, texa.telemobility.com, servicecode.net, etruck-worshop.texa.com, etruck-fleet.texa.com, customercare.texa.com;
  • Zur Ermöglichung der Nutzung der registrierten Nutzern vorbehaltenen Dienstleistungen, die über die im vorhergehenden Punkt genannten Webportale zugänglich sind, zum Zweck einer besseren Pflege der Beziehung zum Nutzer;
  • Zur Registrierung für die auf der Website und/oder dem vorbehaltenen Bereich beworbenen Veranstaltungen über die Webportale (Seminare, Webinare) und zur entsprechenden Verwaltung der verknüpften organisatorischen und administrativen Pflichten;
  • Zum E-Mail-Versand von Antworten zu unseren Produkten und Dienstleistungen;
  • Zur anonymen Statistikverarbeitung (z. B. zur Auswertung der Zugriffszahlen);
  • Zum E-Mail-Versand des Newsletters;
  • Vorbehaltlich der ausdrücklichen Einwilligung durch den Nutzer: Zur Durchführung von Direktmarketing- oder Profilerstellungsaktivitäten mit automatisierten Tools (insbesondere per E-Mail) und nicht automatisierten Tools (persönlicher Telefonanruf oder Postweg);
  • Zur Erfüllung von rechtlichen Pflichten und Bestimmungen der zuständigen Behörden.


Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten von Nutzern werden nur so lange aufbewahrt, wie es notwendig ist, um die korrekte Erbringung der angeforderten und über die Webportale angebotenen Dienstleistungen zu garantieren, oder so lange, wie es für einen beliebigen anderen legitimen verbundenen Zweck (zum Beispiel wenn die Daten für eine Verteidigung gegen gegen TEXA gestellte Forderungen relevant sind oder ein legitimes Interesse vorliegt) erforderlich ist.

Falls die personenbezogenen Daten für zwei verschiedene Zwecke verarbeitet werden, werden die Daten daher bis zum Ende der längeren Aufbewahrungsfrist aufbewahrt. Personenbezogene Daten werden jedoch nicht mehr für Zwecke verarbeitet, für welche die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Falls das Konto gelöscht oder deaktiviert wird, werden die Nutzerdaten zu administrativen Zwecken für einen Zeitraum von maximal einem halben Jahr gespeichert, unbeschadet etwaiger spezifischer rechtlicher Pflichten im Hinblick auf die Aufbewahrung von Buchhaltungsdokumentationen.

Die zum Zweck des Newsletterversands oder zu Marketing- oder Profilerstellungszwecken verarbeiteten Daten werden für einen diesen Zwecken angemessenen Zeitraum verarbeitet; in jedem Fall so lange, wie der Nutzer den Newsletter abonniert hält oder seine Einwilligung nicht widerruft.

Datenverantwortlicher und Verarbeitungsort
Datenverantwortlicher ist TEXA S.p.A mit Unternehmenssitz in Via 1° Maggio 9 – 31050 Monastier (TV), E-Mail: privacy@texa.com. Die mit der Nutzung der App, der Dienstleistungen und/oder der TEXA eCare-Inhalte verknüpften Verarbeitungsvorgänge finden am vorgenannten Sitz des Datenverantwortlichen statt und werden von dem dort für die Datenverarbeitung zuständigen Personal gehandhabt.


Arten von verarbeiteten Daten
Bei der Kontoerstellung übermittelt der Nutzer personenbezogene Daten an TEXA, darunter Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
Wenn der Nutzer mit der App zum Webportal www.texa.care interagiert, kann TEXA außerdem Navigationsdaten und Cookies erfassen, die im vorstehenden Punkt 1.1 erwähnt werden.
Standortinformationen, insbesondere Daten in Bezug auf die Fahrzeugposition (unten genauer beschrieben), werden von TEXA ausschließlich in folgenden Fällen erfasst: (i) bei Aktivierung des SOS-Services durch den Nutzer; (ii) im Falle eines Ereignisses, das den SOS-Service wie unten beschrieben aktiviert. Die Geschäftsbedingungen für die Erbringung des SOS-Services können Sie in den Vertrags- und Nutzungsbedingungen des SOS-Services einsehen, welche zum Zeitpunkt der Aktivierung des SOS-Service oder über das Einstellungen-Menü der App oder über den Link auf der Website www.texa.care einsehbar sind.

 

Verarbeitungszweck
Die von TEXA beabsichtigte Verarbeitung personenbezogener Daten dient folgenden Zwecken:

  • Erfüllung der Pflichten, die sich aus der Erbringung der vom Nutzer durch die App-Registrierung und Erstellung eines eigenen Nutzerkontos angeforderten Dienstleistungen ergeben, einschließlich der Erfassung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Erbringung technischer und operativer Dienstleistungen durch den autorisierten Installateur und zur Kommunikation mit dem Nutzer in Bezug auf die Erbringung der Dienstleistungen;
  • Erfüllung rechtlicher, buchhalterischer, steuerlicher, administrativer und vertraglicher Pflichten in Verbindung mit der Erbringung der Dienstleistungen;
  • Beziehungsmanagement mit Behörden und öffentlichen Organen zu mit bestimmten Anfragen verbundenen Zwecken, Erfüllung rechtlicher Pflichten oder Einhaltung bestimmter Verfahren (z. B. SOS-Services, für welche zu beachten ist, dass jegliche Standortdaten ausschließlich im Falle der Aktivierung des SOS-Services auf Anforderung des Nutzers sowie im Falle eines Ereignisses, welches die SOS-Services aktiviert, von TEXA übertragen und zugänglich gemacht werden);
  • Vorbereitung eines Standorterfassungssystems nur für Fälle, in denen der SOS-Service auf Anforderung des Nutzers aktiviert wurde;
  • Vorbereitung von Initiativen, die in Verbindung mit der Vertragsbeziehung stehen und auf eine Verbesserung der Dienstleistungen abzielen;
  • Vorbereitung von Handels-, Werbe- und Marketinginitiativen mit ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers.


Standortdaten
Zum Zweck der Erbringung des SOS-Services nutzt die App die Standortdaten des Nutzers, basierend auf den Daten, die vom TEXA CARe-Produkt an TEXA gesendet werden.Diese Daten sowie Standortinformationen und insbesondere die Fahrzeugposition werden vom TEXA CARe-Produkt über die App an TEXA übermittelt. Dies geschieht ausschließlich in dem Fall, dass ein Ereignis die SOS-Services aktiviert, im Einklang mit den Nutzungsbedingungen des SOS-Services, die bei dessen Aktivierung oder über das Einstellungen-Menü der App oder über den Link auf der Website www.texa.care eingesehen werden können.

Die Übermittlung von Standortinformationen des Fahrzeugs erfordert den Betrieb des SOS-Services und daher auch die korrekte Installation und Konfiguration des TEXA CARe-Produkts sowie dessen Verbindung zum Smartphone im Einklang mit den Nutzungsbedingungen des SOS-Services.

Um die Übermittlung von Standortinformationen zu ermöglichen, muss der Nutzer in den Privatsphäreeinstellungen des mit dem TEXA CARe-Produkt verbundenen Smartphones die Berechtigung zur Verwendung von Standortdaten für die App aktivieren.
Das TEXA CARe-Produkt wird abseits des Betriebs und der Aktivierung des SOS-Services keinerlei zusätzliche Standortdaten über das Smartphone übermitteln. Die Verarbeitung von Standortdaten durch TEXA erfolgt ausschließlich zum Zweck der Erbringung des vom Nutzer angeforderten SOS-Services.


Schutz von Standortdaten
Manche Dienstleistungen können nur angeboten werden, wenn die Nutzer ihren Standort oder den Standort ihres Fahrzeugs offenlegen. TEXA nimmt die Vertraulichkeit von Standortdaten äußerst ernst.

Die folgenden Sicherheitsmaßnahmen werden auf die Standortdaten angewandt (einschließlich Informationen, die im Rahmen des Fahrzeugunterstützungsprozesses zugänglich sind): Diese Daten werden in der mit den Nutzern oder ihren Fahrzeugen verknüpften Form nur so lange gespeichert, wie dies für die zulässigen Zwecke erforderlich ist.

Diese Daten werden in der Form erfasst, gespeichert oder zugänglich gemacht, die zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder von Gesetzes wegen erforderlich ist. Fahrzeugstandortdaten und Gerätestandortdaten werden nicht miteinander verknüpft, es sei denn, dies ist zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung erforderlich; für alle anderen Nutzungen von Fahrzeugstandort- und Gerätedaten zu statistisch-analytischen Zwecken werden nur irreversibel anonymisierte Daten genutzt.

TEXA und die Vertriebs- und Servicekonzessionäre oder zugelassenen Werkstätten können Zugriff auf Fahrzeugstandortdaten haben und die BMW AG kann über die von ihr erbrachten Dienstleistungen (zum Beispiel ConnectedDrive) ebenfalls Zugriff auf die Gerätestandortdaten haben.

Die Nutzer erhalten eine detaillierte Beschreibung der Standortdaten, die zur Erbringung einer Dienstleistung auf Grundlage solcher Daten erforderlich sind, zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs oder wenn die Dienstleistung oder Anwendung aktiviert oder konfiguriert worden ist (zum Beispiel ConnectedDrive oder ConnectedApp).

Falls die Nutzer die Erfassung ihrer Standortdaten einschränken, kann TEXA einige Funktionen seiner Dienstleistungen nicht für sie bereitstellen.

 

Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten von Nutzern werden nur so lange gespeichert, wie es erforderlich ist, um die korrekte Erbringung der angeforderten Dienstleistungen zu garantieren. Falls das Konto gelöscht oder deaktiviert wird, werden die Nutzerdaten zu administrativen Zwecken für einen Zeitraum von maximal einem halben Jahr gespeichert, unbeschadet etwaiger spezifischer rechtlicher Pflichten im Hinblick auf die Aufbewahrung von Buchhaltungsdokumentationen.

 

Arten von verarbeiteten Daten
Das TEXA APP-Portal („Portal“), das über das Portal mytexa.com zugänglich ist, und die IDC5-Software („IDC5-Software“), die beide Eigentum von TEXA sind, bieten Zugang zur InfoTech Online-Funktion („E-Shop“), über welche es möglich ist, online („E-Commerce-Service“) digitale Inhalte zu kaufen, die Eigentum von TEXA oder an TEXA lizenziert sind (die „Produkte“).

Der E-Commerce-Service von TEXA wird durch das Unternehmen Calicantus s.r.l. mit Sitz in Via A. Tommaso, 43, 30020 Quarto D’Altino (VE) („Calicantus“) erbracht, das die im E-Shop vermarkteten Produkte verkauft.

Infolge der Registrierung im E-Shop und/oder der Nutzung des E-Commerce-Services werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

  • Kontaktdaten, darunter Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer
  • Zahlungsdaten und Zahlungshistorie
  • Kreditinformationen
  • Bestellinformationen sowie Navigationsdaten und die im vorstehenden Punkt 2.1 genannten Cookies.


Verarbeitungszweck
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt einzig für folgende Zwecke:

  • Zur Ermöglichung der Registrierung im E-Shop, zur Verwaltung der Registrierungsdaten und für die damit verbundenen administrativen und rechtlichen Verfahren;
  • Falls der Nutzer den von Calicantus bereitgestellten E-Commerce-Service nutzen möchte
    • Um es Calicantus zu ermöglichen, die mit Onlinekäufen verbundenen Transaktionen korrekt auszuführen und somit alle sich aus der Vertragsbeziehung ergebenden Pflichten korrekt und pünktlich erfüllen zu können, ebenso wie die damit verbundenen administrativen und rechtlichen Pflichten, und um infolge der Übermittlung der vom Nutzer beim Kauf im E-Shop angegebenen personenbezogenen Daten von Calicantus an TEXA Letzterem zu ermöglichen, in seiner Eigenschaft als unabhängiger Datenverantwortlicher den Kundendienst zu verwalten.
  • Mit vorheriger Einwilligung des Nutzers: zur Übermittlung der vom Nutzer beim Kauf im E-Shop angegebenen personenbezogenen Daten von Calicantus an TEXA; um TEXA in seiner Eigenschaft als unabhängiger Datenverantwortlicher zu ermöglichen, Promotion- und Werbeinitiativen anzubieten; zur Durchführung von Markt- und Statistikforschungen, die auch darauf abzielen, den Grad der Nutzerzufriedenheit zu bewerten, sowie zum Versand von Informationen zu zukünftigen Handelsaktivitäten und Ankündigungen in Bezug auf neue Produkte, Dienstleistungen und Angebote über automatisierte Systeme wie E-Mails oder Textnachrichten oder per Post oder Telefon.

Die Bereitstellung von Daten zu den unter den vorstehenden Punkten a), b) i. und b) ii. genannten Zwecken ist optional. Da diese Verarbeitung jedoch notwendig ist, um die Registrierung im E-Shop und die Bereitstellung des E-Commerce-Services zu ermöglichen, macht die Verweigerung der Bereitstellung der relevanten Daten es für den Nutzer unmöglich, sich im E-Shop zu registrieren und darüber Käufe zu tätigen.

Was die unter Buchstabe c.) genannten Verarbeitungszwecke betrifft, so ist die Einwilligung in die Datenverarbeitung absolut freiwillig und kann vom Nutzer durch Auswahl eines speziellen Kästchens am Ende des E-Shop-Registrierungsformular erteilt werden. Eine fehlende Einwilligung hat keine Folgen in Bezug auf die Möglichkeit der E-Shop-Registrierung und/oder des Einkaufs über den E-Shop, sondern zieht nur die im Folgenden beschriebenen Konsequenzen nach sich:

Eine Nichteinwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den unter Buchstabe c) genannten Zwecken macht es für Calicantus unmöglich, die Nutzerdaten an TEXA zu übermitteln und Daten für die Durchführung von Markt- und Statistikforschungen, die auch darauf abzielen, den Grad der Nutzerzufriedenheit zu bewerten, sowie zur Kommunikation von Werbeaktionen, Rabatten, Konzessionen und Informationen zu zukünftigen Handelsaktivitäten und Ankündigungen in Bezug auf neue Produkte, Dienstleistungen und Angebote per E-Mail oder Post zu nutzen.

Datenverantwortlicher und Verarbeitungsort
Die während der Registrierung im E-Shop gemäß dem vorstehenden Abschnitt a) bereitgestellten personenbezogenen Daten werden von den Unternehmen TEXA und Calicantus in ihrer Eigenschaft als Co-Datenverantwortliche verarbeitet. Deshalb können jegliche Forderungen und Anfragen des Nutzers in Bezug auf die Datenverarbeitung ohne Unterschied an beide Co-Datenverantwortlichen gesendet werden, und zwar an folgende Adressen:


TEXA S.p.A.
Via 1° Maggio 9
Monastier di Treviso (TV)
E-Mail: privacy@texa.com

Calicantus S.r.l.
Via A. Tommaso, 43,
30020 Quarto D’Altino (VE)
E-Mail: shop@calicant.us

 

Die beim Einkauf im E-Shop gemäß vorstehendem Abschnitt b) i. bereitgestellten personenbezogenen Daten werden von Calicantus in seiner Eigenschaft als unabhängiger Datenverantwortlicher verarbeitet. Der Nutzer kann jegliche Forderungen und Anfragen in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten an die obenstehende Adresse senden.

Die beim Einkauf im E-Shop gemäß vorstehendem Abschnitt b) ii. bereitgestellten personenbezogenen Daten sowie die zu Marketingzwecken gemäß Abschnitt c) bereitgestellten personenbezogenen Daten werden von TEXA als unabhängiger Datenverantwortlicher verarbeitet. Alle Forderungen und Anfragen in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten müssen an die obenstehende TEXA-Adresse gesendet werden.

TEXA und Calicantus verpflichten sich, jede plausible Anfrage in Bezug auf personenbezogene Daten zu beantworten und jegliche Ungenauigkeiten zu korrigieren, zu verbessern oder zu löschen. Jegliche Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie müssen an die obengenannten E-Mail-Adressen gesendet werden.

 

Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten eines Nutzers werden so lange aufbewahrt, wie der Nutzer aktiver Kunde bleibt. Falls das Konto gelöscht oder deaktiviert wird, werden die Nutzerdaten zu administrativen Zwecken für einen Zeitraum von maximal einem halben Jahr gespeichert, unbeschadet etwaiger spezifischer rechtlicher Pflichten im Hinblick auf die Aufbewahrung von Buchhaltungsdokumentationen.

Obwohl diese Datenschutzrichtlinie auch einige der Verarbeitungsvorgänge beschreibt, welche die Vertriebs- und Servicehändler und autorisierten Werkstätten auf die personenbezogenen Daten der Nutzer anwenden können, können diese bei Erbringung ihrer Leistungen zusätzliche Informationen für eigene Zwecke erfassen und dafür eigene Datenschutzrichtlinien bereitstellen. In diesem Fall sollten Nutzer den Vertriebs- oder Servicehändler oder die autorisierte Werkstatt in Bezug auf jegliche Änderungen oder Probleme in Verbindung mit der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten direkt kontaktieren.

 

Datenverantwortlicher und Verarbeitungsort
Datenverantwortlicher ist TEXA S.p.A mit Unternehmenssitz in Via 1° Maggio 9 – 31050 Monastier (TV), E-Mail: privacy@texa.com. Die mit dem Versand kommerzieller Angebote, der Auftragsverwaltung und dem Abschluss von Liefer- und Leasingverträgen verknüpften Verarbeitungsvorgänge finden am vorgenannten Sitz des Datenverantwortlichen statt und werden von dem dort für die Datenverarbeitung zuständigen Personal gehandhabt.

 

Arten von verarbeiteten Daten
Folgende personenbezogene Daten müssen bereitgestellt werden, um die kommerzielle und vertragliche Beziehung zur betroffenen Person korrekt ausführen zu können:

  • Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Name und Daten des Unternehmens, dem der Nutzer angehört (Name, Adresse, USt-ID und Steuernummer)
  • Kontonummer (IBAN)
  • Telefonnummern

Verarbeitungszweck
Die Daten werden zu folgenden Zwecken erfasst, die strikt im Zusammenhang mit der Etablierung und Fortsetzung der kommerziellen und/oder vertraglichen Beziehung stehen:

  • Erstellung von Angebotsentwürfen
  • Erfüllung steuerlicher oder buchhalterischer sowie vertraglicher Pflichten
  • Kundenverwaltung, Verwaltung von Verträgen, Aufträgen, Lieferungen und Rechnungen
  • Verwaltung von Vertragsverstößen, Abmahnungen, Transaktionen, Inkasso, Schiedsverfahren und Rechtsstreiten
  • Forderungsverwaltung
  • Prüfungen der Zuverlässigkeit und Bonität der Kunden
  • Führung von Aufzeichnungen in Bezug auf zertifizierte Unternehmen, zertifizierte Produkte und zertifiziertes Personal
  • Messung der Kundenzufriedenheit
  • Die vorgenannten Daten werden zum Zweck der korrekten Verwaltung von Angeboten oder Lieferaufträgen und verbundenen Aktivitäten im Einklang mit geltendem Recht verarbeitet.


Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für die gesamte Dauer der Vertragsbeziehung aufbewahrt. Nach Ende der Vertragsbeziehung werden diese Daten zu administrativen Zwecken für einen Zeitraum von maximal einem halben Jahr gespeichert, unbeschadet jeglicher spezifischer rechtlicher Verpflichtungen zur Aufbewahrung von Buchhaltungsdokumentationen.

 

Datenverantwortlicher und Verarbeitungsort
Datenverantwortlicher:

  • Datenverantwortlicher für die beim Zugang zu den Einrichtungen von TEXA S.p.A erfassten Daten ist TEXA S.p.A mit Sitz in Via 1° Maggio 9 – 31050 Monastier (TV), Italien, E-Mail: privacy@texa.com. Die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Zugang zu Einrichtungen von TEXA S.p.A findet in den Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen statt und wird vom dort für die Verarbeitung zuständigen Personal durchgeführt.
  • Datenverantwortlicher für die beim Zugang zu den Einrichtungen der TEXA Deutschland GmbH erfassten Daten ist die TEXA Deutschland GmbH mit eingetragenem Unternehmenssitz In den Mühlwiesen 5, 74218 Obersulm, Deutschland, E-Mail: info.de@texa.com. Die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Zugang zum Unternehmenssitz der TEXA Deutschland GmbH findet in den Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen statt und wird vom dort für die Verarbeitung zuständigen Personal durchgeführt.
  • Datenverantwortlicher für die beim Zugang zu den Einrichtungen von TEXA UK Limited erfassten Daten ist TEXA UK Limited mit eingetragenem Unternehmenssitz in 32-34 Churchill Way, Lomeshaye Ind. Est., Nelson, Lancashire, BB9 6RT, Großbritannien, E-Mail: info.uk@texa.com. Die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Zugang zu den Einrichtungen von TEXA UK Limited findet in den vorgenannten Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen statt und wird vom dort für die Verarbeitung zuständigen Personal durchgeführt.
  • Datenverantwortlicher für die beim Zugang zu den Einrichtungen von TEXA France Sarl erfassten Daten ist TEXA France Sarl mit eingetragenem Unternehmenssitz in 12 Rue Jules Grévy – 42350 La Talaudière – Frankreich, E-Mail: info.fr@texa.com. Die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Zugang zum Unternehmenssitz von TEXA France Sarl findet in den Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen statt und wird vom dort für die Verarbeitung zuständigen Personal durchgeführt.
  • Datenverantwortlicher für die beim Zugang zum Unternehmenssitz von TEXA IBERICA DIAGNOSIS, S.A. erfassten Daten ist TEXA IBERICA DIAGNOSIS, S.A. mit Sitz in Polígono Can Mascaró, Calle Llevant, 2, 08756 La Palma de Cervelló, Barcelona, ​Spanien,E-Mail: info.es@texa.com. Die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Zugang zu den Einrichtungen von TEXA IBERICA DIAGNOSIS, S.A. findet in den vorgenannten Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen statt und wird vom dort für die Verarbeitung zuständigen Personal durchgeführt.
  • Datenverantwortlicher für die beim Zugang zum Unternehmenssitz von TEXA POLAND SP. Z.O.O. erfassten Daten ist TEXA POLAND SP. Z.O.O. mit Sitz in ul. Brzezińska 52, 41-404 Mysłowice, Polen, E-Mail: info.pl@texa.com Die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Zugang zum Unternehmenssitz von TEXA POLAND SP. Z.O.O. findet in den vorgenannten Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen statt und wird vom dort für die Verarbeitung zuständigen Personal durchgeführt.


Arten von verarbeiteten Daten
Folgende personenbezogene Daten werden erfasst:

  • Name und Vorname
  • Name des Unternehmens, dem der Nutzer angehört


Verarbeitungszweck
Jeder Datenverantwortliche erfasst die Daten ausschließlich zur Gewährleistung der Sicherheit seines Personals und der Besucher. Die erfassten Daten werden genutzt, um im Bedarfsfall Besucher nachverfolgen zu können.

Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die Daten werden 7 Tage nach ihrer Erfassung gelöscht.

Datenverantwortlicher und Verarbeitungsort
Datenverantwortlicher ist TEXA S.p.A mit Unternehmenssitz in Via 1° Maggio 9 – 31050 Monastier (TV), E-Mail: privacy@texa.com. Die Verarbeitungsvorgänge in Verbindung mit den im Zuge von Ausstellungen, Veranstaltungen, Konferenzen und ähnlichen Veranstaltungen erfassten Daten finden am vorgenannten Sitz des Datenverantwortlichen statt und werden von dem dort für die Datenverarbeitung zuständigen Personal gehandhabt.

Arten von verarbeiteten Daten
Folgende personenbezogene Daten werden auf dem gesonderten Papier- oder Computerformular bereitgestellt:

  • Name und Vorname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Name des Unternehmens, dem der Nutzer angehört
  • Produkte, für die sich der Nutzer interessiert
  • Möglicher TEXA-Kundentyp

In diesem Fall dient das Papier- oder Computerformular als Einwilligungserklärung. Die auf dem Papierformular angegebenen Daten werden zur Verarbeitung der zum Ausdruck gebrachten Präferenzen und zum Versand von Marketingnachrichten in eine digitale Datenbank übertragen.


Verarbeitungszweck
TEXA erfasst Daten ausschließlich, um dem potenziellen Kunden Marketinginformationen zu den von TEXA selbst bereitgestellten Produkten und Dienstleistungen anzubieten. TEXA wird zu diesem Zweck in regelmäßigen Abständen Nachrichten an den potenziellen Kunden übermitteln. Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit über den Link für die Löschung der Registrierung, der im unteren Teil der Marketing-E-Mails zu finden ist, oder per E-Mail an privacy@texa.com mit dem Betreff „Newsletter-Abbestellung“ widerrufen. Die Marketing-E-Mails basieren auf den im Einwilligungsformular genannten Präferenzen.


Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die Daten werden gespeichert, bis der potenzielle Kunde entscheidet, seine Registrierung zu löschen. Im Falle einer Löschung werden die Nutzerdaten zu administrativen Zwecken für einen Zeitraum von maximal einem halben Jahr gespeichert, unbeschadet etwaiger spezifischer rechtlicher Pflichten im Hinblick auf die Aufbewahrung von Buchhaltungsdokumentationen.

Datenverantwortlicher und Datenverarbeitungsort
Datenverantwortlicher ist TEXA mit Unternehmenssitz in Via 1° Maggio 9 – 31050 Monastier (TV), E-Mail: privacy@texa.com. Die Verarbeitung von Daten in Verbindung mit der Kursanmeldung findet in den oben genannten Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen durch die für die Datenverarbeitung zuständigen Parteien statt.


Arten von verarbeiteten Daten
Nach der Bewerbung für eine Registrierung zu einem TEXAEDU-Kurs wird TEXA folgende Daten verarbeiten:

  • Daten des Unternehmens, dem der Nutzer angehört (Name, USt-ID, Steuernummer, zertifizierte E-Mail-Adresse, etc.);
  • Zugehöriger TEXA-Fachhändler;
  • Persönliche Details und Kontaktdetails (z. B Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, etc.);

 

Zwecke der Datenverarbeitung
TEXA verarbeitet personenbezogene Daten, das Einverständnis der betroffenen Personen vorausgesetzt, zu folgenden Zwecken:

  • zur Verarbeitung von Bewerbungen für TEXAEDU-Schulungskurse, zur korrekten Verwaltung dieser Anfrage durch die von TEXA S.p.A mit der Datenverarbeitung beauftragten Parteien sowie zur Übermittlung von Informationen in Verbindung mit der Anfrage;
  • zum Versand des Newsletters;
  • zum Versand von Nachrichten zu Initiativen und zur Werbung für neue Produkte und Schulungskurse;
  • für mögliche Profilerstellungsaktivitäten, ausschließlich durch TEXA und die Personen, die für die mit Obengenanntem verbundenen Dienstleistungen zuständig sind;
  • zur Übermittlung personenbezogener Daten an die offiziellen Fachhändler von TEXA S.p.A.

 

Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten
Daten werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der für die Erfüllung der obengenannten Zwecke angemessen ist; außerdem für den gegebenenfalls durch bestimmte gesetzliche Anforderungen notwendigen Zeitraum und/oder für Newsletter-Abonnements bis zu dem Zeitpunkt, an dem die betroffene Person ihre Löschung aus der Newsletter-Mailingliste beantragt.

3. VERARBEITUNGSMETHODEN

Personenbezogene Daten werden hauptsächlich mit automatisierten und elektronischen Hilfsmitteln verarbeitet, und zwar nur so lange, wie es zur Erfüllung ihres Erfassungszwecks strikt erforderlich ist, und durch Personen, die im Einklang mit den Bestimmungen von Artikel 32 ff. der EU-Verordnung 679/2016 spezifisch damit beauftragt wurden.

Es werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Datenverlust, unzulässige oder unsachgemäße Nutzung der Daten sowie unbefugten Zugriff darauf zu verhindern, sodass nur diejenigen Personen Zugriff darauf erhalten, die im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen damit beauftragt wurden oder dafür verantwortlich sind. Die Liste von verantwortlichen Personen gemäß Art. 28 der EU-Verordnung 679/2016 ist am Unternehmenssitz des Datenverantwortlichen verfügbar.

Die erfassten personenbezogenen Daten – auch solche, die über Papierformulare erfasst wurden – werden auf elektronischen Datenträgern und im Eigentum von TEXA befindlichen Servern gespeichert, die sich am Unternehmenssitz von TEXA befinden und dort in einer geschützten Umgebung mit Zugangskontrollen verwaltet werden.

 

4. ÜBERMITTLUNG UND OFFENLEGUNG VON DATEN

Unbeschadet etwaiger Datenübermittlungen im Einklang mit rechtlichen Pflichten können alle personenbezogenen Daten, die erfasst und verarbeitet werden, zu oben genannten Zwecken an die folgenden Subjekte übermittelt werden:

  • Unternehmen der TEXA-Gruppe;
  • Subjekte, die von TEXA mit der Ausführung von Aktivitäten beauftragt wurden, die in direktem Zusammenhang mit der Lieferung und dem Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen stehen oder für diese eine wesentliche Rolle spielen;
  • Subjekte, die dem Verkaufs-, Vertriebs-, Assistenz- und Logistiknetzwerk von TEXA angehören;
  • Subjekte, die in ihrer Eigenschaft als „offizielle Vertreter“ oder „Agenten“ von TEXA Kenntnis von den Daten erhalten, etwa Personal der administrativen, kommerziellen, produktiven, technischen und IT-Abteilungen.

Die aktualisierte Liste aller Datenverarbeiter kann vom unten benannten Datenverantwortlichen per E-Mail an privacy@texa.com angefordert werden.

 

 

5. RECHTE BETROFFENER PERSONEN

Gemäß der aktuellen Datenschutzgesetzgebung, der italienischen Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 mit späteren Änderungen und der EU-Verordnung Nr. 2016/679, stehen jeder betroffenen Person folgende Rechte zu:

  • Das Recht, über die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die an TEXA übertragen wurden, informiert zu werden (Art.  12-14 der EU-Verordnung Nr. 2016/679);
  • Das Recht, von TEXA eine Bestätigung über die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten, und in einem solchen Fall Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu erhalten und Berichtigungen, Aktualisierungen und Vervollständigungen zu fordern (Art. 15-16 der EU-Verordnung Nr. 2016/679);
  • Das Recht, von TEXA die Löschung der Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, falls einer der in Art. 17-18 der EU-Verordnung Nr. 2016/679 dargelegten Gründe vorliegt, sowie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen (Art. 21 der EU-Verordnung Nr. 2016/679);
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 der EU-Verordnung Nr. 2016/679);
  • Das Recht, keinen allein auf automatisierter Datenverarbeitung beruhenden Entscheidungen unterworfen zu werden (Art. 22 der EU-Verordnung Nr. 2016/679);
  • Die betroffenen Parteien erkennen ebenfalls das Recht der betroffenen Personen an, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Artikel 77 der EU-Verordnung Nr. 2016/679).  

Falls die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der Einwilligung der betroffenen Person basiert, hat diese das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der bis zum Widerruf gültigen Einwilligung beruhte (Artikel 7 der EU-Verordnung Nr. 2016/679).

In Bezug auf die bereitgestellten Daten kann die betroffene Person ihre Rechte gegenüber dem Datenverantwortlichen geltend machen oder Anfragen an diesen stellen. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung sind auf spezifische schriftliche Anfrage an die E-Mail-Adresse privacy@texa.com erhältlich.

TEXA hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass die Daten betroffener Personen auf transparente und korrekte Weise sowie im Einklang mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten behandelt werden (italienische Gesetzesverordnung 196/2003 mit späteren Änderungen, EU-Verordnung Nr.  2016/679).

Der Datenschutzbeauftragte ist über die E-Mail-Adresse DPO@texa.com erreichbar.

 

Rechtliche Voraussetzungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die oben beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten wird durch die europäische Datenschutzgesetzgebung auf Grundlage folgender rechtlicher Voraussetzungen gestattet:

  • Einwilligung: Sie haben in die Nutzung der Daten eingewilligt. Sie können die Einwilligung jederzeit per Mitteilung an privacy@texa.com widerrufen.

  • Umsetzung vorvertraglicher Maßnahmen oder Erfüllung vertraglicher Pflichten: Die Datennutzung ist notwendig, um einen Vertrag mit TEXA zu schließen oder zu erfüllen oder um vorvertragliche Maßnahmen umzusetzen.

  • Gesetzliche Pflichten: TEXA muss personenbezogene Daten nutzen, um seine gesetzlichen Pflichten zu erfüllen.
  • Legitimes Interesse: TEXA nutzt personenbezogene Daten für ein legitimes Interesse und seine Gründe dafür wiegen schwerer als datenschutzrechtliche Erwägungen.

  • Legitimes Interesse: Die Nutzung personenbezogener Daten ist notwendig, damit TEXA sich verteidigen kann, rechtliche Schritte ergreifen kann, eigene Forderungen stellen kann oder Forderungen gegen Dritte stellen kann.

Zulässige Datenverarbeitungen sind auch auf Grundlage weiterer Annahmen möglich. In solchen Fällen wird TEXA alles nach vernünftigem Ermessen Mögliche tun, um diese Annahme zu identifizieren und sie angemessen zu kommunizieren.

 

 

6. AKTUALISIERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die TEXA-Datenschutzrichtlinie kann Aktualisierungen erfordern. Es ist daher ratsam, diese Webseite regelmäßig aufzurufen und die aktuellste Version der bereitgestellten Informationen zu beachten.