SUCHE GERÄT
LÖSUNGEN FÜR
PRODUKTTYP
LÖSUNGEN FÜR
PRODUKTTYP
  • ANZEIGEEINHEITEN
  • DIAGNOSE
  • MESSUNGEN
  • ABGASMESSUNG
  • REMOTE DIAGNOSIS
  • KLIMASERVICE
  • HEADLIGHT ANALYSIS
  • DESINFEKTION
EIGENSCHAFTEN
SOFTWARE


ADAS

Lösungen zur Diagnose und Kalibrierung
von Fahrerassistenzsystemen

 

Spezialisten in der Kontrolle von
ADAS-Systemen

Die Fahrerassistenzsysteme ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) wurden entwickelt, um Sicherheit und Fahrkomfort zu gewährleisten und sind bei Fahrzeugen der neuesten Generation immer häufiger anzutreffen.
Kameras, Radar- und Lidarsyteme und Sensoren müssen im Falle eines Austauschs neu kalibriert werden, aber auch wenn Eingriffe erforderlich sind, wie z.B.: Austausch von Windschutzscheibe und Stoßstange, Reparatur der Aufhängung, Achsvermessung, Reifenwechsel, Austausch des Motorsteuergeräts, usw.
Zu wissen, wie man in diesem Bereich am besten eingreift, ist von strategischer Bedeutung, um mit der Zeit Schritt zu halten und den Kunden einen erstklassigen Service bieten zu können.
Mit den Lösungen von TEXA können Sie statische und dynamische Kalibrierungen durchführen und die korrekte Wiederherstellung der ADAS-Systeme sicherstellen. Dies garantiert die Sicherheit der Insassen und der Techniker, die die Diagnose und Kalibrierungen durchführen.
Die IDC5-Software führt den Mechaniker dank des Vorhandenseins von Anleitungen, die speziell für jedes Fahrzeug entwickelt wurden, Schritt für Schritt durch alle Phasen und bietet eine sehr hohe Abdeckung für PKW und LKW, die mindestens 30% höher ist als bei anderen auf dem Markt befindlichen Lösungen.
Darüber hinaus stehen zwei von TEXAEDU entwickelte Schulungskurse für Spezialisten, D9C und D9T, zur Verfügung, um die ADAS-Systemen vollständig kennenzulernen.
 

ICH HABE INTERESSE

KONTAKTIEREN SIE MICH FÜR EINE PRODUKTVORFÜHRUNG!

 

 

 

 

Ein vollständiges 360 Grad-Angebot Unmöglich darauf zu verzichten

TEXA unterstützt die Reparaturfachleute bei der Arbeit an diesen hoch entwickelten aktiven Sicherheitsvorrichtungen. Das vollständige Multimarken-Angebot umfasst:
- RCCS 3 (Radar and Camera Calibration System 3) verfügbar in zwei Versionen
- CCS (Camera Calibration System)
- Eine sehr große Auswahl an Kalibriertafeln und spezifischem Zubehör
- Kit ADAS TRUCK
- Spezielle Schulungen

 

 

 



RCCS 3

Zwei Versionen für eine erstklassige Lösung

Die von TEXA entworfene und konstruierte Vorrichtung ist in zwei Versionen verfügbar: RCCS 3 mit Monitor und RCCS 3 mit Kalibriertafeln.

Beide enthalten ein Höchstmaß an konstruktiver Technologie und wirklich außergewöhnliche Komponenten.
RCCS 3 mit Monitor ist das Spitzengerät in Bezug auf Leistung und Ausführungsgeschwindigkeit, da es die digitale Darstellung der Kalibriertafeln verwendet, während RCCS 3 mit Kalibriertafeln für die physische Aufnahme der Tafeln ausgerüstet ist.

Die Lösungen von TEXA garantieren durch einfache, schnelle und präzise Einstellung umfassende Handhabungsmöglichkeiten und können sowohl mit dem Kit „Konvergenz und Ausrichtung der Fahrachse“ als auch in der Variante „optische Ausrichtung“ verwendet werden.
Zwei Versionen, zwei Arten der Arbeitsweise, aber ein einziges Ergebnis: maximale Sicherheit für den Fahrer und für diejenigen, die Kalibrierungen durchführen, ermöglicht durch die große Benutzerfreundlichkeit und Präzision des RCCS 3-Systems.

 

 

RCCS 3 mit Monitor


RCCS 3 mit Kalibriertafeln


 

 



RCCS 3 mit Monitor

Die digitale Innovation zur Kalibrierung von ADAS-Systemen

 



RCCS 3 mit Monitor ist die neue Lösung von TEXA für die Einstellung von Radar- und Lidarsystemen, sowie für Kameras und Sensoren durch die digitale Darstellung der Kalibriertafeln.
Das Gerät ist mit einem 75” HD-Bildschirm mit 4K-Auflösung ausgestattet, der immer eine optimale Anzeige bietet und die Proportionen 1:1 gemäß den Spezifikationen jedes Herstellers einhält.
Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass das Gerät die Bilder nicht deformiert oder in der Größe ändert.
Auf diese Weise ist die Werkstatt sicher, stets korrekt und auf sicherste Weise zu arbeiten, ohne zu riskieren, das Fahrverhalten des PKW auf der Straße zu beeinflussen.

RCCS 3 kommuniziert mit der IDC5-Software und führt den Mechaniker Schritt für Schritt zur schnellen und automatischen Identifizierung des Fahrzeugs. Die Kalibriertafel wird ohne Fehlermöglichkeit ausgewählt und auf dem Monitor dargestellt.

Dank der konstanten Softwareaktualisierungen, die kontinuierlich neue Fahrzeuge und eventuell neue Kalibriertafeln zur Verfügung stellen, sowie der unverzichtbaren Hilfeanleitungen, die nach Marke und Modell erstellt wurden, hat der Benutzer die Gewissheit, alle Vorgänge mit größter Präzision und fachgerecht ausführen zu können und sich auf eine außergewöhnliche Abdeckung zu stützen.

Darüber hinaus ermöglicht die Digitalisierung der Kalibriertafeln eine erhebliche Platzersparnis in der Werkstatt, der andernfalls durch physische Kalibriertafeln belegt würde.



 

 

 

 

 

Proportionsverhältnis 1:1

gemäß den
Spezifikationen
jedes Herstellers

Robust

aber einfach
in der Handhabung
und Einstellung

Einfach zu benutzen

dank der Digitalisierung
der Kalibriertafeln

 

 

 

 

 

 

Intelligenz und Sicherheit
Dank dem Mini-PC “on board”

 


Ein in die Struktur integrierter Mini PC, der in der Version RCCS 3 mit Monitor installiert ist, garantiert die Verwendung eines intelligenten Systems, das die IDC5-Software perfekt mit der TEXA-Struktur synchronisiert.
Die Abbilder der Kalibriertafeln werden entsprechend der getroffenen Fahrzeugauswahl automatisch übertragen und positioniert. Die Darstellung erfolgt durch einen linearen, sicheren und schnellen Prozess.

 

 

 

 

 

 

 

Einstellungen/Feinabstimmung
Präzise, einfach und schnell

 

RCCS 3 besteht aus einem sehr stabilen, durch einen elektrischen Antrieb höhenverstellbaren Hauptträger. Mittels praktischen Einstellknöpfen kann es sehr einfach seitlich und frontal gekippt werden.
Darüber hinaus können Sie mit einer Kurbel und einem Laser-Nivelliergerät sogar seitliche Millimeter- Verschiebungen durchführen. Oberhalb der Struktur befindet sich eine weitere Lasernivellierung, mit dem durch einfaches Anpeilen des Frontlogos die Struktur zur Fahrzeugmitte zentriert werden kann.
Die Messtraverse ist mit zwei Distanzmessern und einer verstellbaren Reflektorplatte mit Zentrallaser zur Anpeilung des Frontlasers am Fahrzeug ausgestattet.
RCCS 3 ist leicht durch große drehbare Räder innerhalb der Werkstatt verschiebbar.

Diese technologische Ausstattung ermöglicht es, den RCCS 3 korrekt zum Fahrzeug und zum Werkstattboden zu positionieren und auszurichten. Das Ganze mit großer Leichtigkeit, absoluter Präzision und Sicherheit.

 

Höhenverstellbar

Seitlich verstellbar
nur bei der Version mit Monitor

Vorne kippbar
nur bei der Version mit Monitor
Seitlich kippbar

 

 

 

 

Absolute Präzision
Ein vollständiges Angebot 

 

Vor jeder Kalibrierung ist es sehr wichtig, neben der Überprüfung der Ausrichtung des RCCS 3 zum Fahrzeug auch die Fahrzeugachse selbst kontrolliert werden muss.
Unter diesem Gesichtspunkt und um einen noch umfassenderen und professionelleren Service zu bieten, kann der RCCS 3 in beiden Versionen mit vier elektronischen CCD-Sensoren ausgestattet werden, die sowohl an den Rädern über die Greifer auf der Felge als auch an der Traverse für horizontale Einstellung angebracht werden können.

Das geringe Gewicht der Sensoren und das Fehlen von Verbindungskabeln zwischen Vorne und Hinten gewährleisten maximale Benutzerfreundlichkeit und absolute Präzision bei der Messung der Fahrgeometrie.

Ein wahrhaft vollständiges Angebot.

 

 

 

 

Eine spezielle Software
Zur Ausrichtung und Kontrolle der Achsgeometrie

 

Die hohe Genauigkeit des Systems wird auch durch die Anwendung des TOE AND THRUST ANGLE CHECK garantiert, der Softwareanwendung die es ermöglich, zwei Arten von Vorgängen auszuführen:

- eine schnelle Überprüfung der Ausrichtung des RCCS 3 gegenüber der Fahrachse des Fahrzeugs und dem Werkstattboden;
- die Überprüfung der Konvergenz der Räder.

Diese Verfahren sind wichtig, um das Fahrzeug für die nachfolgende Phase der Kalibrierung der Kamera und/oder Radarsysteme vorzubereiten.


  

 

 

 

Funktionsweise

Der Bediener führt die Montage der vier CCD-Sensoren an den Rädern durch und prüft die Fahrzeuggeometrie.
Anschließend werden die CCD-Sensoren von der Vorderachse des Fahrzeugs entfernt und auf dem Einstellbalken des RCCS 2 angebracht, um den RCCS 3 korrekt zur Fahrachse des Fahrzeugs auszurichten (Hinterachse).

Nachfolgend ein praktisches Beispiel zur Ausrichtung der Struktur und Kontrolle der Fahrgeometrie durch Anwendung der speziellen Software:

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr leistungsstark
Auch bei optischer Ausrichtung

 

Neben der Version mit Kontrolle der Konvergenz und Überprüfung der Fahrachse ist RCCS 3 auch in der sehr leistungsstarken Version mit optischer Ausrichtung erhältlich. Diese Konfiguration verwendet die Greifer auf Reifen und wurde entwickelt, um alle Arbeiten an Radar und Kameras schnell und präzise durchzuführen.

 

 

 
Zur Ausrichtung des Fahrzeugs werden zwei praktische Anpeiltafeln verwendet, auf die die Laser der zwei Distanzmesser gerichtet werden, welche sich auf der Traverse der Einrichtung befinden.

Lasertechnologie der neuesten Generation
Die von TEXA zur Verfügung gestellten Distanzmesser sind die ideale Lösung, um die strengsten Kriterien für Professionalität und Präzision zu erfüllen, die von den
Werkstätten gefordert werden.

 

 

 

 

 

 

Die IDC5-Software
Mit allen zur Ausführung der Arbeiten
notwendigen Informationen

 

Die Lösungen von TEXA müssen in Verbindung mit der Diagnosesoftware IDC5 verwendet werden, so dass alle Vorgänge schnell durchgeführt werden können.

Die Diagnosesoftware liefert durch spezifische Diagnosehilfen für jede Marke und jedes Modell die Angaben wie Höhe der Kalibriertafel, Abstand zum Fahrzeug usw. für die korrekte Positionierung der Kalibriertafeln und führt Schritt für Schritt durch alle Arbeitsschritte.

Am Ende der Kalibrierung ist es darüber hinaus möglich, für den Kunden als Nachweis einen Bericht mit allen durchgeführten Vorgängen auszudrucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RCCS 3 mit Kalibriertafeln

Die Version mit physischen Tafeln

 

Wie bereits erwähnt, kann RCCS 3 auch in einer “Einsteigerversion” erworben werden, die dieselben exklusiven Funktionen wie die Spitzenversion bietet, jedoch die Verwendung physischer Kalibriertafeln anstelle des Monitors erfordert. Dies ermöglicht die Verwendung der TEXA-Kalibriertafeln und demjeweiligen Zubehör für die Kalibrierung, um alle Vorgänge zur maximalen Kundenzufriedenheit durchzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CCS

Das Multimarken-Kit für die Kalibrierung von Fahrzeugkameras

 

  

CCS (Camera Calibration System) wurde entwickelt, um die beste Kombination gemäß den betrieblichen Anforderungen zu erhalten.
Das System besteht aus einem robusten Grundträger, auf dem die verschiedenen, markenspezifischen Tafeln angebracht werden können.
Optional erhältlich für CCS ist eine Zentriermatte inklusive Laserhalterungen zur Zentrierung des Grundträgers gegenüber dem Fahrzeug.

Die konstruktiven Eigenschaften des Kits machen es zu einer Basislösung, die auch außerhalb der Werkstatt äußerst einfach zu bedienen, handlich und transportabel ist.

CCS ist perfekt geeignet für diejenigen, die keine Fläche dauerhaft für Kalibrierarbeiten an Kameras in ihrer Werkstatt zur Verfügung haben, da nach Beendigung der Arbeiten an einem oder mehreren Fahrzeugen das gesamte System zerlegt und auf kleinem Raum verstaut und somit auch äußerst gut transportiert werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein breites Angebot an Zubehör

Für eine vollständige Lösung

 

Die ADAS-Lösungen von TEXA können in Kombination mit den anderen optionalen Geräten verwendet werden, um auf zusätzliche elektronische Fahrerassistenzsysteme vollständig zugreifen zu können, darunter:




ACS (All Around Calibration System)


Das ACS-System ermöglicht die Kalibrierung der 360° Kameras und der Doppler-Systeme* für die Fahrzeuge der VAG-Gruppe (AUDI, SEAT, SKODA, VOLKSWAGEN, LAMBORGHINI).
Es besteht aus einem Aluminiumgestell, das zwei horizontale Tafeln und zwei magnetische Tafeln aufnimmt. Auf dem Gestell befinden sich drei Laser-Entfernungsmesser, die wichtig für die korrekte Ausrichtung zum Fahrzeug sind.
Die Lösung von TEXA zeichnet sich durch ihre praktische Handhabung aus und ist mit Rädern ausgestattet, die eine schnelle Positionierung in der Werkstatt gewährleisten.
IR Calibration Target und Night Vision System


Zwei sehr nützliche Zubehörartikel, da es dadurch möglich ist, schnell und mit höchster Präzision die Kalibrierung der Infrarot-Fahrzeugkameras für die Fahrzeuge von Mercedes und der VAG-Gruppe durchzuführen.
Diese sind aus Sicht der Verkehrssicherheit fundamentale Geräte, die es dem Fahrer erleichtern, Personen oder Tiere bei Dunkelheit frühzeitig zu erkennen. Die Geräte sind vor dem Fahrzeug positioniert und simulieren die Anwesenheit eines warmen Objekts.
 
 
Reflektor für das Totwinkelradarsystem


Es handelt sich hierbei um ein unverzichtbares Gerät für die Durchführung der Kalibrierung des Ultraschallradars bei Fahrzeugen der Marken HYUNDAI, HONDA, KIA, LEXUS, MAZDA, MITSUBISHI, SUBARU und TOYOTA. Es besteht aus einem konischen Metallreflektor, einem Laser und einer Winkelschablone, um die korrekte Positionierung des Pyramidenkegels zu ermöglichen. Der Reflektor ist flexibel für Front-, Seiten- und Heckradare einsetzbar.
Doppler-Simulator


Auch dieses Zubehör dient zur Kalibrierung des Totwinkelradarsystems. In diesem Falle handelt es sich jedoch um einen aktiven Simulator, der auf die vom Heckradar erzeugte Frequenz bei den Fahrzeugen von MAZDA und der VAG-Gruppe reagiert.
360° Kalibriermatten für TOYOTA, LEXUS, SCION und SUZUKI


Modulares Kit, mit dem das 360° Kamerasystem von TOYOTA, LEXUS, SCION- und SUZUKI-Fahrzeugen kalibriert werden kann, die mit dieser Technologie ausgestattet sind

 

 

 

 

Kalibriertafeln und -zubehör

Für die Kalibrierung der ADAS-Systeme bietet TEXA eine einzigartige Auswahl an Tafeln und spezifischem Zubehör, das eine auf dem Weltmarkt einmalige Fahrzeugabdeckung garantiert.

Prüfen Sie die vollständige und stets aktualisierte Fahrzeugabdeckung unter:

www.texa.com/diagnostic-coverage

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein System

für den LKW-Bereich


Die Bedeutung von ADAS-Systemen für die Sicherheit von Menschen ist in der Welt der schweren Nutzfahrzeuge  noch deutlicher zu sehen. In der Tat ist es wichtig, dass ein Nutzfahrzeug auf der Straße immer ein bestimmtes Verhalten aufweist, wie zum Beispiel den Anstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, die Geschwindigkeit, die Überholmethoden und damit das Verlassen der Fahrspur, die Fähigkeit zum sicheren Bremsen usw.

Auch einige Marken von LKW und leichten Nutzfahrzeugen benötigen eine adäquate Ausrüstung für die korrekte Kalibrierung der Multifunktionskameras, der Radarsysteme und der Sensoren zur Steuerung von notwendigen Systemen wie: Geschwindigkeitsregelanlage (Adaptive Cruise Control), Spurhalteassistent, Systeme zur
Kollisionsvermeidung und Notbremsassistent.

Die Lösung von TEXA ist ein Einstellsystem, das aus einer Messtraverse, markenspezifischen Kalibriertafeln für die Fahrzeugkameras und einem Laserschlitten besteht, der für eine korrekte Ausrichtung und Kalibrierung der Radarsysteme der Hersteller WABCO, TRW und TRW/Knorr unabdingbar ist.
Der Kit ADAS LKW enthält auch einen Satz mit Lasermessköpfen, einen Laser für die Einstellung des Adaptive Cruise Control.
Die IDC5-Software ist immer notwendig. Sie führt den Anwender schrittweise durch alle Prozeduren, auch bei denjenigen Fahrzeugen, bei denen eine Selbstkalibrierung mittels Probefahrt vorgesehen ist.



 

 

Kalibriertafeln und -zubehör

Für die Kalibrierung der ADAS-Systeme bietet TEXA eine einzigartige Auswahl an Tafeln und spezifischem Zubehör, das eine auf dem Weltmarkt einmalige Fahrzeugabdeckung garantiert.

Prüfen Sie die vollständige und stets aktualisierte Fahrzeugabdeckung unter:

www.texa.com/diagnostic-coverage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spezifische Schulungen

für die ADAS-Systeme

 

Schulungen für die Kunden anzubieten, ist TEXA besonders wichtig. Fachkompetenz und die daraus resultierende richtige Anwendung der Diagnosegeräte sind heute kritische Erfolgsfaktoren für die Fahrzeugreparatur in der Werkstatt.
Die didaktische Methodik der Lehrgänge basiert auf einer idealen Mischung aus Theorie und Praxis.
Letztere ist von fundamentaler Bedeutung, da hier in verschiedenen Übungen die Nutzung der TEXA-Diagnosewerkzeuge und die Kenntnisse über die Fahrzeugsysteme vermittelt werden. Die aktive und dynamische Teilnahme führt somit zu effektiverem Lernen.

 

 

 


D9C: Diagnose und Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen - ADAS PKW
Schulungsinhalt:  Der Kurs D9C ermöglicht es, die technischen Eigenschaften und die
Funktionsweisen von fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen kennenzulernen, wie zum Beispiel: Radar, LIDAR, Fahrzeugkameras, Infrarotkameras und Ultraschallsensoren. Der Kurs bietet auch einen Überblick über die Funktionsweise von Systemen zur Einparkhilfe, Spurhalteassistenten, adaptive Geschwindigkeitsregelanlagen, Kollisionswarner, adaptive Fernlichtassistenten, Fußgängererkennung, Totwinkel- Assistenten, Nachtsicht-Assistenten und Müdigkeitserkennungssysteme.
Im Kurs werden auch praktische Beispiele der statischen und dynamischen Kalibrierung mit Hilfe der technischen Geräte von TEXA veranschaulicht. Dies erfolgt durch die Abfrage und die korrekte Interpretation der Fehlerseiten, der Parameter (Messwerte), der Statuswerte und der Aktivierungen und Einstellungen der IDC5-Software.
DURATA: 8 Stunden (auch online verfügbar)

 

 

 


D9T: Diagnose und Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen - ADAS TRUCK
Schulungsinhalt: Durch die Teilnahme am Kurs D9T ist es möglich, die technischen Eigenschaften und die Funktionsweisen von fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen bei Schwerlastfahrzeugen kennenzulernen, wie zum Beispiel: der Spurhalteassistent, die adaptive Geschwindigkeitsregelung und die Totwinkelerkennung.
Darüber hinaus ermöglicht der didaktische Kurs die Positionierung und Funktion der eingesetzten Technologien kennenzulernen, wie: Radar, Multifunktionskamera, Sensoren und Aktoren, Infrarotkamera und Ultraschallsensoren. Es werden auch praktische Beispiele der statischen und dynamischen Kalibrierung gezeigt sowie Diagnoseprozeduren und die Fehlersuche mit dem TEXA-Gerät durchgeführt.
DURATA: 8 Stunden (auch online verfügbar)