AUSZEICHNUNGEN

Der gesamte Werdegang von TEXA ist gespickt mit renommierten interntionalen Auszeichnungen, die den extrem innovativen Charakter bezeugen.

In den 90er Jahren wurde der Axone 2000 von der GIPA (Groupement inter Professionnel de l'Automobile) ausgezeichnet.

In den Jahren 2006 und 2007 gewinnt TEXA in Nizza den prestigeträchtigen Innovationspreis von Frost & Sullivan. In der Begründung wird "die Überlegenheit von TEXA gegenüber seinen Mitbewerbern in der Implementierung neuer Technologien hervorgehoben, konkrete Beispiele dafür sind die Produkte AXONE Palmtop und AXONE Pad, beide ausgestattet mit der innovativen Anwendung der Google Search Appliance. Dieses Resultat ist Ausdruck der Fähigkeit von TEXA, signifikante Schritte in der Produktentwicklung nach vorne zu gehen und so die Marktbegleiter weit hinter sich zu lassen”. Im Novembre 2008 wurde der Präsident Bruno Vianello von Ernst & Young nominiert für den prestigeträchtigen “Unternehmer des Jahres” in der Kategorie Innovation.

Im Jahre 2009 wurde TEXA wieder von der GIPA ausgezeichnet. Diesmalfür das Schulungsprogramm TEXAEDU in der Kategorie "Bildungsförderung". Ebenfalls im selben Jahr erhielt man von Uniocamere den Preis für Wirtschaftsentwicklung der Region Veneto.

Im Jahre 2009 erhielt das Unternehmen für den OBD-Log die Goldene Trophäe beim Grand Prix Internationaux del l'Innovation Automobile in Paris und 2010 erhielt es für den OBD-Matrix die Trophäe für Innovation auf der Automechanika Frankfurt, die direkt vom deutschen Verkehrsminister übergeben wurde.

Im Jahre 2011 erhät TEXA den Siegespreis “Galeria de Innovacion” auf der Motortec in Madrid.
Am 14 Juni 2011 hat Bruno Vianello im Quirnal vom Staatspräsidenten Giorgio Napolitano den angesehenen Premio Nazionale dell’Innovazione für sein Unternehmen erhalten.

2013 wurde anlässlich der Messe Autopromotech in Bologna dem Präsident Bruno Vianello der historische “Pressepreis” verliehen. Ausgewählt von den wichtigsten Fachjournalisten für einen Menschen, der als italienischer Unternehmer mit großem Eifer erfolgreich ist und auch weiterhin an den kulturellen Reichtum seines Landes glaubt”.

Das Jahr 2013 endete mit der Auszeichnung "Der Goldene Schlüssel", der internationalen Anerkennung für Lieferanten und Werkstattausrüster in Russland.

2014 war für TEXA aufgrund der zahlreichen internationalen Preise ein wahres Erfolgsjahr:
Auf der Automechanika Frankfurt im Rahmen des renommierten „Innovation Award“ der 1. Preis in zwei Kategorien von sieben.
Darüber hinaus hat TEXA in Irland die Trophäe des Innovation Award, in Deutschland die Auszeichnung als “Beste Profi Werkstatt-Marke” und auf der Messe MIMS in Moskau den Preis „Goldener Schraubenschlüssel“ errungen.

2015 wurde TEXA aufgrund seiner „disruptiven“ Technologie von MIT Technology Review Italien als eines der zehn innovativsten Unternehmen ausgezeichnet.